Tag Archives: Suchmaschinen Optimierung

Suchmaschinenoptimierung

Heutzutage hat jeder seine eigene kleine HOMEPAGE. Entweder auf dem eigenen Server oder beim Freehoster. Ob jeder wirklich eine eigene Homepage oder eine Website braucht ist ein komplexes Thema. Oft ist die Aussage zu hören “Ich muss ja gefunden werden!” Ob man wirklich immer gefunden werden muss oder jeder gefunden werden sollte ist auch schwierig zu beantworten.
Aber wer im geschäftlichen Bereich eine eigene WEBSITE haben möchte weil er sie wirklich braucht, sollte sich vorher Gedanken darüber machen, was diese Website für ihn, sein Geschäft bedeutet, beziehungsweise was damit alles erreicht werden soll.


Eine Website ist im Grunde genommen nichts anderes als eine grosse Visitenkarte. Auf dieser Visitenkarte soll der suchende Internetuser schnellstmöglich alle wesentlichen Information zur Person, zur Dienstleistung und zum Produktportfolio erhalten. Im Bestenfalle sollte die Website so erstellt sein, das den User nichts ablenkt.
Nun denkt der Websiteninhaber, dadurch das er eine WEBSITE hat, das er auch umgehend gefunden wird.
DEM IST NICHT SO!!


Ich führe immer wieder gerne folgendes Beispiel an:
Stellen Sie sich einmal vor, Sie hätten mitten in der kargsten, heißesten Wüste auf Erden den einzigen Wasserstand. Sie alleine bieten tausende kilometerweit allein eiskaltes, vor dem verdursten rettendes klares Wasser an!
Schöne Vorstellung, oder? Sie wären doch im Grunde genommen als alleinanbieter schnell reich. Wenn sie denn gefunden werden würden! Aber wie sollen die kurz vor dem Verdurstenden Menschen sie denn finden? Woher denn? Kaum einer weiss wo sie sind, geschweige denn das es sie gibt!
Genau hieraus ergibt sich das tatsächliche Problem mit dem Kunden, die  immer wieder bei mir ankommen.
Diese Leute haben enorm gutes Geld für die hübschesten, bestdesigneten WEBSITEN die ich teilweise je gesehen habe, gezahlt. Da waren schon WEBDESIGN Profis am Werke. Aber eben “nur” Webdesigner. Und das meine ich nicht despektierlich.

Die harte Arbeit im Webdesign ist die nachhaltige SEO Arbeit. SEO? SEO ist die Abkürzung für
SEARCH ENGINGE OPTIMATION oder Suchmaschinenoptimierung.
Suchmaschinenoptimierung ist kein Lehrberuf, ist auch Studiengang. Wer ihnen das sagt, spinnt! Schlicht und einfach.


Suchmaschinenoptimierung sind langjährige Optimierungserfahrung die ständig aktuell gehalten werden müssen. Diese werden dann erst in verschiedenen Seiten angewandt und es wird geschaut wie sich die
Suchmaschienenoptimierung auf die WEBSITE auswirken. Natürlich gibt es Suchmaschinen Optimierungs Standards an die man sich hält, und viele dieser Standards kann man als Regulatur verstehen. Aber wissenschaftlich ist da selten was. Nur die Suchmaschinen wie Google, Yahoo, Bing und Co. wissen wonach ihre Spider Robots suchen sollen um eine Website oder Homepage hoch zu Listen.

Wenn Sie eine Internetseite haben die nicht so in den Suchmaschinen gelistet ist, wie Sie es sich erhofft haben, sollten sie nicht zögern und einfach mal bei uns durchrufen. Gern besprechen wir dann mit ihnen was man machen könnte. Und so teuer wie sie jetzt denken muss Suchmaschinenoptimierung auch nicht sein.

Themenrelevante Links oder nicht Themenrelevante Links?

Ein Frage mit der sich eigentlich jeder Websiteninhaber auseinandersetzen sollte. Und zwar schon sehr früh. Wie ich auch schon in einigen Artikeln zuvor beschrieen habe sind Link die zur eigenen Website, also Backlinks, sehr wichtig. Denn sie zeigen einer Suchmaschine das man eine Website hat, die zu einem bestimmten thema relevant ist. Vor einigen Jahren noch war es den meisten egal wo sie die Links herbekammen, mittlerweile ist das aber anders.

Ich habe mal in einem Forum einen Thread erstellt, mit der Frage: Wie wichtig sind Themenrelevante Links oder gehen auch nicht-themenrelevante Links?
Es war sehr erstaunlich wie viele verschiedene Aussagen man von den Kollegen aus dem Forum erhalten hat. Die einen schwören auf Themenrelevante Links, andere sagen sie mischen, also sowohl Themenrelevante Links als auch nicht-Themenrelevante Links, wieder andere sagen das es eigentlich ganz egal ist, woher sie ihre Links bekommen, hauptsache sie bekommen Links. Solche Forendiskussionen sind immer sehr interessant, denn es zeigt, wie uneinheitlich damit umgegangen wird. Doch es gibt auch SEO Agenturen die für sich eigene SEO Linkstandards erarbeiten haben, und somit ganz klare Vorgaben beim Umgang mit Links, und Backlinks haben.


Ich selber habe die mehrere Seiten. Unter anderem das Artikelverzeichnis-xl.de, oder eine Seite zu Rollrasen, Rasenmakler.de.
Es sind also von der spezifikation zwei völlig verschiedene Seiten. Während Rasenmakler.de eine reine Informationsseite nur zu einem Thema hat, nämlich Rollrasen, ziehe ich es bei Rasenmakler.de vor sehr akribisch nach Themenrelevanten Linkpartnern zu suchen. Auch hier werden nochmal die angeboten Links die mir von Seitenbetreibern sehr genau unter die Lupe genommen. Denn wer einfach einen Link nimmt, ohne sich die Linkstruktur anzusehen, kann seine Seite sehr schnell ins Abseits schiessen.
Es bedeutet also, bei sehr informativen Themen die genau darauf abzielen dem Verbraucher ein möglichst hohe Informationsdichte anzubieten, wirklich nur auf saubere themenrelevante Links zu setzen.

Nun habe ich ja noch das Artikelverzeichnis-xl.de erwähnt. Diese, und auch jedes andere Artikelverzeichnis bietet zu den verschiedensten Themen, Themenkategorien an. Von A wie Auto bis Z wie Zaubertricks. Alles schon gesehen, kein Witz!
Bei der verschiedenen Themenstreuung ist es also wesentlich weniger wichtig Themenrelevante links zu erhalten. Ausser sie Verlinken immer auf den direkten Artikel. Als Artikelbespiel nennen ich, die kategorie Sport. Wenn sie dann einen Link von einer Sportseite bekommen, sollte dieser Link sich auch auf den Artikel aus der Kategorie Sport beziehen. Sollten Sie aber den Link immer nur auf den Index setzen muss es kein themenrelevanter Link sein. Hier ist dann der Linktext, bzw, das Keyword im Linktext von wesentlicher Bedeutung!

Was sich im Grunde so einfach anhört – Links sammeln – ist eine echte schwerarbeit. Viele in Deutschland machen es sich sehr schwer mit dem Linktausch. Gerade weil, immer wieder mit Halbwissen zum Theme Backlinks und Linktausch, vorherrscht.
Ein Kollege von mir der lange Jahre in den USA gelebt hat und dort seine eigen Webagentur hatte, erzählte mir, wie erschrocken er darüber war, wie schwer es scheint, in Deutschland Links zu tauschen. Ganz egal ob nun Themenrelevant oder nicht themenrelevante Links. In den Staaten ist es gang und gäbe links untereinader zu tauschen, anzubieten. Woran das liegt? Dort wird viel weniger Streeß mit den Themenrelevanten Links gemacht als hier in Deutschland. Ohnehin, weiss eine Suchmaschine, wie Google, die alleine über 200 eingestellte Filter hat, wo mit Themenrelevanten Links getrickst werden soll, auch das kann sehr negative auswirkungen auf die eigene Website haben.


Jeder der mit seiner Website bei der Suchmaschine möglichst weit oben landen möchte, muss sich mit dem Thema “Linktausch” auseinandersetzen. Und zwar nicht nur ein bißchen, sondern richtig. Aber es gibt einige Tools, die einen bei der Auswahl der angebotenen Links und somit der Auswahl, unterstützen. Nicht jeder Link bringt einen weiter, aber es muss auch nicht immer ein Themenrelevanter Link sein. Die Masse der Links, beziehungsweise der eingehenden sauberen Links macht für jede Website den Unterschied.

Suchmaschinenoptimierungslehre

Suchmaschinenoptmierung ist keine Hexerei oder Zauberei. Vielmehr geht es um das sich ständige befassen mit Seostrategien und fortbildungen in Seoseminaren um so den Standards die Suchmaschinen mit ihren Filtern erstellen immer im gleichschritt folgen zu können und so gute Seoarbeit leisten können.

Nun sollte jeder der sich mit Seo beschäftigt auch daran interessiert sein, sich fortzubilden um den Kunden später immer die aktuellsten Informationen in seine Seoarbeit einfliessen lassen zu können. Nun gibt es aber keine Suchmaschinenoptimierungslehre!

Man muß sich seine weiterbildungen für Seo selber zusammenstellen. Dazu gibt Google in regelmässigen Abständen kleine Seminare, natürlich auch um eigene Produkte wie Google Adsense oder Google Adwords noch besser vermarktet zu wissen. Doch es gibt auch in diesen Seminaren eine Fülle an Informationen zur Seo Arbeit. Und man glaubt gar nicht wieviele Irrtümer in manchen, auch sehr bekannten Seo-Foren, es gibt.

Dort wird teilweise Suchmaschinenoptimierung wirklich zur Hexerei gemacht und jede Suchmaschine ist die “dunkle Seite der Macht”. Aber jetzt mal wieder Ernsthaft. Seo Arbeit hat ganz viel mit Erfahrungswerten zu tun. Bevor so manch guter Suchmaschinenoptimierer eine Seite wirklich an eine gute SERP (Suchmaschinenposition zu einem bestimmen Keyword) gebracht hat, hat er auch viele eigene Fehler begangen.

Dort lebt man dann von “Try and Error”. Allerdings muss man diese Fehler für sich auch notieren um dann nach und nach einen eigenen Suchmaschinenoptimierungsstandard zu haben.
Wer sich also langfristig mit Webdesign und Seo auseinandersetzen möchte, muss in der Lage sein, seine eigenen Seo bemühungen ehrlich zu bewerten, Seminare besuchen und auch viel mit “Kollegen” aus dem Seo Bereich kontakte pflegen.
Auch hier kann man dann mal anfragen, gerade als Anfänger ob nicht auch praktikanten in manchen Seo Agenturen gesucht werden. Da kann man dann unter Umständen wirklich noch was Lernen.


Handys, Smartphones und Handbundles günstig!